Kehr-Wiedertaschen: Nähen für die Umwelt

Kehr-Wieder”: ein geselliges, umwelt- und sozialorientiertes Projekt

Unsere Einkaufstasche heißt “Kehr-Wieder” und der Name ist Programm; gleich in doppelter Hinsicht:
Unsere Taschen werden ausschließlich aus Stoffresten hergestellt, die so wieder in den Umlauf kommen und nicht weggeschmissen werden. Die Taschen verteilen wir kostenlos an Markthändler, kleine Manufakturen und unabhängige Läden, um den lokalen Handel zu unterstützen. Die Freude über die tolle geschenkte Tasche wird so groß sein, dass der Kunde auf jeden Fall wiederkehrt!

Viele tolle gesellige Nähabende haben wir schon mit Euch gemeinsam verbracht und noch mehr Taschen mit Euch genäht – und es sollen noch viel viel viel mehr werden! Damit erwischen wir mehrere Fliegen mit einer Klappe: Wir wollen
- die Lust am Nähen und Selbermachen bei Euch wecken
- auf den oftmals gedankenlosen Gebrauch von Plastiktüten aufmerksam machen
- alte Stoffe weiterverwenden.

Mitmachen?
Jeder, der Lust hat, kann mitmachen! Aber…
Erst einmal machen wir eine kreative Pause! Der nächste Termin steht daher noch nicht fest. Auf Wunsch nehme ich Euch gerne in meine Mailingliste auf – so kann ich Euch rechtzeitig vor dem nächsten Nähabend eine persönliche Einladung senden!

Jeder ist willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Und das Gute für Euch: Holt Euch Tipps und Tricks beim Taschennähen und frischt Eure Nähkenntnisse auf für einen guten Zweck.

Aus organisatorischen Gründen bitte anmelden: annick@suesse-teilchen.de
Wenn möglich bitte eine Nähmaschine, Garn und Schere mitbringen. Stoffspenden sind willkommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>